Wie messe ich meinen Blutzucker?

Du bist im Blut­zu­cker mes­sen sicher schon ein Profi, aber hier fin­den Kin­der, Jugend­li­che aber auch Erwach­sene eine kurze Anlei­tung wie Blut­zu­cker mes­sen funktioniert.

Wenn ich mir mei­nen Blut­zu­cker messe benö­tige ich ein Mess­ge­rät, die dazu­ge­hö­ri­gen Mess­strei­fen und eine Stech­hilfe (Abb.1). Der erste Schritt besteht darin, dass ich den Mess­strei­fen in das Mess­ge­rät schiebe und den Fin­ger­stich mache, damit ich zu mei­nem Blut komme (Abb.2). Inner­halb weni­ger Sekun­den erscheint dann mein Blut­zu­cker­wert, der in dem Fall 103 mg/dl (Abb.3) beträgt, auf dem Display.

 

Ich messe mei­nen Blut­zu­cker zwi­schen 3 – 7x täg­lich. In der Früh und vor dem Schla­fen gehen messe ich mei­nen Blut­zu­cker immer und wäh­rend des Tages kommt es ganz auf mei­nen Tages­ab­lauf dar­auf an, wie oft und wann ich mei­nen Blut­zu­cker messe. Wäh­rend mei­nem Berufs­all­tag messe ich den Blut­zu­cker sel­te­ner als an einem Tag, an dem ich einen unre­gel­mä­ßi­gen Ablauf habe.

Wie machst du das?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Diabetes & Therapie und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. hannah
    Erstellt am 16. February 2013 um 11:17 | Permanent-Link

    Gerade das Blut­zu­cker­mes­sen ist nicht gerade das aller­span­nendste, außer man macht sich einen „Spaß“ dar­aus, vor­her zu erra­ten wie der Wert sein wird. Das ist hin und wie­der ganz lus­tig, und hilft auch seine Sinne für hohe oder nie­dere Werte zu schär­fen.
    Aber manch­mal kön­nen einem schon lus­tige Sachen pas­sie­ren. Ich bin ein­mal in der Stra­ßen­bahn geses­sen und hab an mei­nem Fin­ger gedrückt als das Blut plötz­lich raus­spritze. Die ande­ren Fahr­gäste haben mich dann ziem­lich selt­sam ange­se­hen. Lus­tig ist es auch mal Das Blut auf einem Insulin­trop­fen zu tes­ten, oder auch mit Zucker zu ver­mi­schen und dann zu tes­ten. Das zeigt einem auch gut die ver­schie­de­nen Auswirkungen.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>