Insulin Invader Hannah spricht über ihre Lehrer

Angst davor, Frem­den vom Dia­be­tes zu erzäh­len ist eine natür­lich Sache. Trotz­dem gibt es ja den ein oder ande­ren Leh­rer, dem man es erzäh­len sollte.

Wich­tig war da bei mir vor allem der Klas­sen­vor­stand, weil ich dem sehr ver­traut habe. Außer­dem meine Turn­leh­re­rin, weil es ab und zu vor­kam, dass ich so hoch oder nied­rig war, dass ich Pause machen musste.

Im End­ef­fekt habe ich jeden mei­ner Leh­rer ein­ge­weiht, weil es von Zeit zu Zeit vor­kam, dass ich bei Test einen Hypo hatte, und damit ich dann nicht immer erklä­ren muss, hab ich es von vorn­her­ein gemacht. Grund­sätz­lich hatte da auch jeder Ver­ständ­nis dafür. Beson­ders meine Geografie-Lehrerin war sehr freund­lich, und hat mich den Test ohne ein Wort nach­schrei­ben las­sen. Aber auch meine Turn­leh­re­rin­nen waren immer sehr verständnisvoll.

Auch wenn es jedem über­las­sen bleibt, wel­chen Leh­rern man etwas erzählt: in mei­nem Fall war es so am Bes­ten und wenn man nette Leh­re­rIn­nen hat emp­fehle ich meine Stra­te­gie gerne wei­ter :-)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Schule & Beruf und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. claudia
    Erstellt am 24. September 2013 um 11:49 | Permanent-Link

    Man­che mei­ner Leh­rer haben mir anfangs ein paar Fra­gen zum Dia­be­tes gestellt, aber sonst haben sie mich nicht anders behan­delt als andere Schü­ler bzw. sie waren nicht anders zu mir als vor der Dia­gnose.
    Da ich bei der Dia­be­tes­dia­gnose schon 15 Jahre alt war, konnte ich die The­ra­pie selbst­stän­dig durch­füh­ren und mir musste nie­mand mehr hel­fen, da ich mich selbst sehr gut aus­kannte.
    Schwere Hypos hatte ich zum Glück über­haupt noch nie und leichte Unter­zu­cker habe ich wäh­rend des Unter­richts ganz ein­fach mit 2 Blätt­chen Trau­ben­zu­cker in den Griff bekommen.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>